Home » Bügeltipps » Dampfbügeleisen oder Dampfbügelstation?

Dampfbügeleisen oder Dampfbügelstation?

Foto: © misterryba – Fotolia.com

Als Konsument hat man oft die Qual der Wahl im Produktedschungel: Nehme ich Produkt A oder Produkt B? Neuerungen bei herkömmlichen Produkten oder sogar Neuentwicklungen stellen uns immer wieder auf die Probe. Dies ist auch der Fall, wenn man ein neues Bügeleisen benötigt, um seine Wäsche faltenfrei zu bekommen: Dampfbügeleisen oder doch lieber eine moderne Dampfbügelstation?
Im Folgenden sollen die Vorteile beider Systeme beleuchtet werden und euch als Lesern dieses Artikels die Entscheidung etwas vereinfacht werden.

Das Dampfbügeleisen – Traditionelles Bügeln

Der wohl wichtigste Vorteil für Leute, die auch auf den Preis achten ist die Kostenersparnis beim Kauf eines Dampfbügeleisens. Hierbei ist zu bemerken, dass die wenigsten Modelle über 50 Euro kosten und sogar Luxusbügeleisen von bekannten Marken für weniger als 100 Euro zu haben sind.

Der zweite wichtige Pluspunkt ist wahrscheinlich die altbewährte Technik des Dampfbügelns. Seit mehreren Jahrzehnten wird diese Technik angewandt und ihr könnt euch sicher sein, dass anfängliche Probleme im Laufe der Jahre behoben und verbessert wurden. Die Kinderzeit des Dampfbügeleisens ist definitiv vorbei.

Revolution beim Bügeln – Die Dampfbügelstation

Die Gesellschaft verändert sich – und so verändert sich auch die Technik. Wer etwas Neues möchte, etwas, das den Alltag vor allem bei großen Wäschebergen vereinfacht, benötigt auf jeden Fall eine Dampfbügelstation. Sie ist leistungsfähiger und ausdauernder als ein Dampfbügeleisen und ein großes Wäscheaufkommen kann damit bewältigt werden. Aufgrund des großen Dampfdrucks und der vor allem konstanten Dampfleistung kann hier mehr Kleidung geglättet werden als mit einem Dampfbügeleisen und ist dazu noch schonend für empfindlichere Stoffe. Die auf einem „normalen“ Bügeleisen angegebene Temperatur belastet den Stoff. Die Fasern werden auf eine – im wahrsten Sinne des Wortes – Zerreißprobe gestellt. Bei einer Dampfbügelstation werden die Fasern nur für KURZE Zeit einer solchen Belastung ausgesetzt. Ein Vorteil dieser Bügelmethode.

Und der letzte Pluspunkt, der hier erwähnt werden soll, ist die verbesserte Bügelqualität. Natürlich wurde im Laufe der Geschichte nach immer mehr Perfektion gestrebt – vom herkömmlichen Bügeleisen zum Dampfbügeleisen und nun letztlich zur Dampfbügelstation – die Kleidung wurde immer faltenfreier, immer glatter. Eine solche Station ist demnach die Königsklasse, die jedoch seinen Preis hat – nicht ohne Grund.

Fazit

Ihr müsst euch selbst Gedanken darüber machen, ob für euch eine Dampfbügelstation Sinn macht. Wenn Ihr nicht allzu viel Wäsche vor euch habt, dann genügt wahrscheinlich auch das günstigere Dampfbügeleisen. Für vom Bügeln gestresste Hausfrauen oder Luxusliebhaber sollte es dagegen doch die Dampfstation sein.

Kommentieren