Home » Rowenta » Rowenta DW6010 Dampfbügeleisen

Rowenta DW6010 Dampfbügeleisen

Mit dem Rowenta DW6010 Dampfbügeleisen Eco Intelligence gibt es jetzt ein kraftvolles, sparsames und intelligentes Dampfbügeleisen. Mit dem ECO-Dampf-System wird laut Hersteller eine Energieeinsparung von bis zu 30 Prozent erzielt, während das Bügeln kraftvoll und schnell von der Hand geht. Rowenta DW6010 Dampfbügeleisen Eco IntelligenceDafür sorgen die starke Leistung von 2.400 Watt und der variable Dampfstoß von bis zu 180 Gramm pro Minute. Das Gerät soll für alle Textilien geeignet sein, weil es die Dampfproduktion mit seinem ECO-Dampf-System automatisch anpassen kann. Der Vertikaldampf kann ebenso zum Auffrischen wie zum Bügeln verwendet werden. Damit auch schwierige Stellen und hartnäckige Falten kein Problem darstellen, verfügt das Rowenta DW6010 über eine optimierte Bügelsohle. Sie ist mit 400 Mikrodampflöchern ausgestattet, die den Dampfstrahl effizient unter der Bügelsohle konzentrieren. Dank der Präzisionsspitze erreicht das Bügeleisen zuverlässig alle Stellen und glättet auch hartnäckige Knitterfalten. So kann bei weniger Energieverbrauch eine hohe Bügelqualität erreicht werden. Beim Rowenta DW6010 verbinden sich also Sparsamkeit, technische Innovation und hohe Bügelleistung.

Positive Kundenbewertungen bzgl. der Bügelleistung

Die Ausstattung unterscheidet sich beim Rowenta DW6010 nicht von einem gewöhnlichen Dampfbügeleisen. Dampfregler und Dampfstoßtaste funktionieren selbsterklärend, die Kabellänge ist durchschnittlich. Die Leistung des Rowenta DW6010 liegt im Vergleich mit anderen Dampfbügeleisen im oberen Bereich, wirkt sich aber beim Bügeln durch die intelligente Konstruktionsweise wohl effektiver aus, so einige Kundenbewertungen auf Amazon. Die 400 Mikrodüsen konzentrieren den Dampf unter der Bügelsohle, so dass er nicht seitlich entweicht und intensiver auf die Wäsche wirkt. So wird das Bügeln schneller und effektiver. Besonders hartnäckigen Falten kann man zudem mit einem kraftvollen Extradampfstoß zu Leibe rücken. Weil das Modell den Dampf effektiver erzeugt und verteilt, kann es Strom sparend betrieben werden. Einige weitere Details machen das Bügeleisen von Rowenta besonders für Vielbügler attraktiv. Dazu zählen der ergonomisch geformte Griff, die Selbstreinigungsfunktion und die Anti-Kalk-Kassette.

Keine Abschaltautomatik trotz hohem Preis

Negativ anzumerken ist dagegen das Fehlen einer Abschaltautomatik. Ein ziemlich peinliches Manko für ein Bügeleisen, das mit Energieeinsparung wirbt. Die standardmäßigen Anti-Tropf und Anti-Kalk-Systeme funktionieren laut Kundenbewertungen im Netz einwandfrei. Es bilden sich keine ärgerlichen Tropfen und Kalkflecken auf der Wäsche, und die Bügelsohle verkalkt auch nach langem und intensivem Gebrauch nicht. An die automatische Regelung der Dampfstärke muss man sich sicher gewöhnen, sie funktioniert aber. Das Rowenta DW6010 wird im Handel für etwa 65 Euro angeboten. Das ist auch für ein Dampfbügeleisen der gehobenen Klasse mit vielen technisch ausgereiften Funktionen ein stattlicher Preis. Vorgängermodelle desselben Herstellers waren für den halben Preis zu haben. Mittlerweile ist aber der Einstiegspreis deutlich heruntergesetzt worden.

Technischen Daten (Auszug)

Leistung 2.400 Watt
Dauerdampfleistung 40 g/min
Dampfstoß 180 g/min
Sohlenart 3D Laser-Edelstahl
Wassertank 300 ml
Typ Dampfbügeleisen
Gewicht 1,8 kg

Zusammenfassung:

Das Rowenta DW6010 ist ein neuartiges Dampfbügeleisen der gehobenen Klasse. In Sachen Ausstattung, Handhabung und Leistung verspricht der Hersteller viel. Besonders die optimierte 3D Laser-Edelstahl Bügelsohle kann die meisten Kunden im Netz überzeugen. Die Energiesparfunktion mit einer Einsparung von bis zu 30% ist sinnvoll, aber nicht konsequent umgesetzt, z.B. gibt es keine Abschaltautomatik. Zudem ist der Anschaffungspreis des Rowenta DW6010 für ein Dampfbügeleisen verhältnismäßig hoch.

Rowenta DW6010 Dampfbügeleisen Eco Intelligence

Rowenta DW6010 Dampfbügeleisen Eco Intelligence auf Amazon.de

4.2 von 5 Sternen bei 170 Kundenbewertungen
4.2 von 5 Sternen

Stand: Juni 2012

  1. Robert Schneider sagt:

    Eine Abschaltautomatik kann beim abwechselnden Bügeln und Nähen extrem nerven. Immer dann, wenn man’s braucht, ist’s im Standby und braucht Minuten, um wieder einsatzfähig zu sein – absoluter Mist. Daher volle Punktzahl für das Rowenta. Noch besser wäre eine abschaltbare Abschaltautomatik – aber dafür müssten sich die Entwickler in die User hineinversetzen können – und das ist bekanntermaßen gar nicht so einfach 😉

Kommentieren